Erstbesteller-Gutschein Dezember 2013 bei 1a-ern

Neben Geschenkgutscheinen ist auch der Abgeltungsgutschein eine übliche Fasson, einen Erstbesteller-Gutschein auszustellen. Dieser Erstbesteller-Gutschein kommt immer dann zur Nutzung, wenn der Verbraucher eine im Vorfeld gekaufte Ware dem Versandhändler zurückgibt. Bei dieser Art von Erstbesteller-Gutschein werden zwei verschiedene Formen unterschieden. Waren können einerseits zurückgegeben werden, weil sie einen Defekt zeigen. In diesem Fall hat der Verbraucher einen gesetzlichen Anspruch entweder auf Neulieferung oder auf Reparatur. Im ersten Fall erhält der Verbraucher für den kaputten Artikel unbenutzten Ersatz. Im zweiten Fall kann er die Instandsetzung der erworbenen Ware einfordern und muss sich nicht mit einem Umtausch oder einem Wertgutschein zufriedengeben. Selbst eine diesbezügliche Regelung in den AGB des Unternehmens, die die Zurückgabe marodeer Waren auf die Erteilung eines Warengutscheins begrenzt, wäre fruchtlos. Akzeptiert der Verbraucher jedoch einen Erstbesteller-Gutschein, verliert er seine gesetzlichen Garantieansprüche.

Ein Erstbesteller-Gutschein kann obendrein gestückelt eingelöst werden. Ist im Erstbesteller-Gutschein ein Wert von 50 Euro angegeben, kann der Klient binnen der Einlösungsfrist genauso Waren bei 1a-ern kaufen, die unter des Gutscheinwertes liegen. In diesem Fall muss der Shopbetreiber jedes Mal einen neuen Erstbesteller-Gutschein über den Restbetrag ausstellen, auch wenn es sich dabei um kleine Summen handelt. Von Rechts wegen darf der Shopbetreiber den Restbetrag nicht einfach in Verwahrung nehmen. So muss der Gutscheineigner nicht notgedrungen eine größere Anzahl kaufen, als er für den Augenblick unter Umständen benötigt, sondern kann sich den Gutscheinbetrag innerhalb der Gutscheinfrist einteilen.

Ein Erstbesteller-Gutschein kann auch als Folge zweckdienlich sein, wenn man einem Partner ein Geschenk über eine weite Entfernung bereiten möchte. An Stelle ihm das Geschenk vor Ortzu besorgen und es dann mit einem Paketdienst zu Extragebühren in Form von Versandkosten zukommen zu lassen, kann ein Erstbesteller-Gutschein von 1a-ern geschickt werden, für den nur Extrakosten in Höhe des üblichen Versandkosten für einen Brief anfallen. Diese Vorgehensweise setzt nichtsdestotrotz voraus, dass das Unternehmen wie 1a-ern, das den Erstbesteller-Gutschein ausstellt, auch im Bezirk des Beschenkten mit einer Vertretung ansässig ist oder im Netz einen Onlineshop betreibt. Bei www.1a-versand.de ist dies der Fall. Große Kaufhausketten, Drogeriemärkte, Elektrofachgeschäfte, Parfümerien, Schmuckgeschäfte und andere Versandhandel mit einem breiten Filialnetz sind in der Regel in vielen größeren Städten Deutschlands wie auch im Internet vertreten.

Derzeit kein Erstbesteller-Gutschein Dezember 2013 für www.1a-versand.de vorhanden, bitte komm später noch einmal vorbei.

Hinweis:
Gutscheinqueen.org ist ein kostenloses Verzeichnis für Verbraucher zum Thema Rabatte, Gutscheincodes und Sparmöglichkeiten. Gutscheinqueen.org verkauft selber keine Dienstleistung und/oder Waren von www.1a-versand.de. Gutscheinqueen.org steht weder mit www.1a-versand.de, noch mit dem angezeigten Gutschein in direkter Verbindung. Sollten Sie Betreiber von www.1a-versand.de sein und zur Erwähnung auf dieser Seite Fragen und/oder Gesprächsbedarf haben, können Sie jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen. Auf Wunsch erweitern wir gerne kostenlos Ihren Eintrag oder entfernen ihn, sollten Sie mit der Listung nicht einverstanden sein.
Eintrag hinzufügen / austragen

4 Sterne Erstbesteller-Gutschein Dezember 2013von Tanja C. am